• A A A

    Hotel, Gastronomie

    Wer Ruhe und Rückzug sucht, findet in Madulain eine wahre Oase. Die kleinste Gemeinde des Oberengadins zählt gerade mal 200 Einwohner und verzaubert dennoch im grossen Stil: dank typischen Engadiner Häusern und einer gepflegten romanischen Alltagskultur.

    Idyllisch liegt Madulain am Inn, der Welt entrückt und der Sonne zugetan. Inline-Skater, Mountainbiker, Reiter und Wanderer verwöhnt es mit abwechslungsreichen Routen. Und obwohl sich das Dorf eher zurückhaltend präsentiert, weiss es auf seinem Gemeindegebiet zu beeindrucken: etwa mit der Ruine Guardaval aus dem 13. Jahrhundert, der grössten Burganlage des Oberengadins. Oder mit einem unvergesslichen alpinen Erlebnis in der legendären Es-cha Hütte: Am Fusse des Piz Kesch steht sie stolz, sonnengebräunt und reich an imposanter Aussicht.

    Einige der schönsten Touren führen hier vorbei. Und glaubt man den Einträgen im Gästebuch, hält sie durchaus das Versprechen ihrer Eigenwerbung – «Geborgenheit im Sturm». Noch viel eindrücklicher allerdings ist der Besuch bei Sonnenschein, was im Oberengadin überdurchschnittlich oft der Fall ist. Ab Dorfkern Madulain ist man in nur zwei Stunden da: Der Aufstieg lohnt sich!

    Touristische Informationen über Madulain sind auf der Webseite von Engadin St. Moritz zu finden:

    www.engadin.stmoritz.ch/madulain

Chesa Cumünela 7523 Madulain
Öffnungszeiten Gemeinde Madulain
  • Mo – Fr 09:30 Uhr – 11:30 Uhr
Öffnungszeiten Tourist Information
  • Mo 09:00 Uhr – 11:30 Uhr
  • Di 15:00 Uhr – 17:00 Uhr
  • Do 09:00 Uhr – 11:00 Uhr
  • Fr 15:00 Uhr – 17:00 Uhr